Der mit den zweideutigen Kosenamen

Mancher Sklave nennt seine Domina liebevoll seine „Zucht-Perle“. In sprachlich derberer Variation soll auch die Bezeichnung „Knall-Körper“ gelegentlich vorkommen.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Die „Perle“ findet man aber nur, wenn die die Lippen, äh Schalen einer Muschi auseinanderbiegt… 😳

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.