Das Büro des Todes: Die Spesenabrechnung

Die erste Folge der Staffel 2! Es geht weiter! Nach ein paar knuffigen Outtakes geht es sofort weiter. Ohne wenn. Ohne aber. Ohne Schnickschnack. Mit den altbewährten Zutaten. Hier gleich ein Test, ob Ihr auch bereit seid für die 2. Staffel:

Locher. Radiergummi. Machete. – Was passt nicht in diese Reihe?

Richtig! Einen Radiergummi benutzt heute keine Sau mehr!

Das Büro des Todes: Outtakes Teil 2

Fast vier Minuten mit Patzern, Blödeleien und Hirn-Freizeichen aus dem Tonstudio. Hier ist auch Material aus Sketchen verbraten, die nie gesendet wurden! Genießt es, wir schämen uns derweil …

 

 

 

Das Büro des Todes: Outtakes Teil 1 – Ende Staffel 1

Fehler im Dschungel enden tödlich. Fehler im Tonstudio enden lustig.

Ihr habt es geschafft! Die 1. Staffel ist vorbei. Als kleines Schmankerl gibt hier nach 20 Folgen und knapp drei Wochen Bürodschungeltreue den ersten Teil der schönsten Versprecher und Albernheiten aus zehn Folgen BÜRO DES TODES! Viel Spaß!

Das Büro des Todes: Der Hunger

Heute warten auf John und Jane mal wieder schlechte Nachrichten. Die Nahrung wird knapp. Was tun, wenn die Vorräte ausgehen?

Mit ins Kino kommen?

Das Büro des Todes: Die Hyänen

Diese Episode ist allen gewidmet, die momentan ein Praktikum machen, allen, die in der Personalabteilung arbeiten und natürlich allen Opportunisten.

Ihr wisst, wie’s geht:

Das Büro des Todes: Die Abstellkammer

Wo ist nur John? Was ist das für ein Pirat? Und was passiert, wenn man sich mehr als vier Dutzend Koffeinheißgetränke in den Metabolismus schüttet?

Fragen, Fragen, Fragen.

Antworten, Antworten, Antworten:

Das Büro des Todes: Der Krautsalat

Woher kommen die Schrammen an Johns Festspielkörper? Hat er wieder die Abkürzung durch das Unterholz genommen? Und warum frag’ ich das – ich weiß es doch?

Wer’s nicht anhört, muss dumm sterben:

Das Büro des Todes: Das weiße Gold

Diese Folge beruht auf einer wahren Begebenheit. Die Namen der Beteiligten wurden von der Redaktion zum Schutze ihrer Privatsphäre in alberne Klischees geändert.

Alle Ereignisse geschehen in Echtzeit.

Das Büro des Todes: Das Affenhirn

In dieser Episode wird der Verzehr von bizarren Lebensmitteln propagiert. Wir möchten darauf Hinweisen, dass dies reine Fiktion ist. Niemand würde sich freiwillig Filterkaffee aus der Büroküche holen.

Versprochen.

 

Das Büro des Todes: Der Speer

Warum braucht John plötzlich die Hilfe von Jane? Hat es was mit dem vergriffenen Nachtisch zu tun? Und wird Jane ihm trotzdem helfen können?

Es hilft nix: