Der 2. mit dem Schlafbedürfnis

Nur menschlich: Auch ein Formel 1-Weltmeister dreht sich morgens im Bett gerne noch mal für ein Vettelstündchen um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.