Das Fenster zum Doof: Das Autohaus

Während da draußen Sprichtwörter Edelmetalle mit frühen Tageszeiten in zweifelhaften Kausalzusammenhang bringen, widmen wir uns lieber dem echten Irrsinn und öffnen sperrangelweit DAS FENSTER ZUM DOOF.

Heute geht es um Träume, desolate Arbeitsmarktsituationen und Serienausstattung. Wie das zusammenhängt? Hört es euch an:

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

    • Nein, nur einen mit Brikett-Antrieb, den sogenannten Kohle-Brie.
      Der fährt allerdings ein bisschen flattrig.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.