3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Manch ein Hanseat begeht sogar den Jahrestag seines Zupfinstruments, das ist dann der „Hamburger Harfengeburtstag“. Andere machen mit grob gezimmerten Varianten ganze Äcker urbar, benutzen dafür Pflugharfen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.