16 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich stell mir schon die Schlägereien beim Mönchstreffen vor, wenn die ständig besoffenen Franziskaner wieder Streit anfangen und solche Beleidigungen auspacken…

  2. Durch die daraus resultierenden wüsten Schlägereien mit entsprechend verbeulten Fressen werden einige sogar zu „Kaputtzinern“!

  3. „Chili“ geht ja übrigens zurück auf den Grünen-Mitbegründer Otto Chili (der später seinen Namen geringfügig hatte ändern lassen).
    Dieser ist allerdings nicht verantwortlich für ein ganz ähnlich klingendes Gericht, dessen Verzehr dummerweise zu Augenfehlstellungen führt, das „Schieli con Carne“.
    Hah, encyclops, und du glaubst, DEINER tut weh?!

  4. Jetzt habe ich zweimal einen Kommentar geschrieben, der dann beide Male nicht aufgetaucht ist.
    Wenn das wieder passiert … dann schreibe ich gleich den nächsten!
    Jedenfalls, @ Torsten: Grauenhaft.
    Respekt!

  5. Ja, wir haben ein Plugin installiert: „Nach-zwei-unterirdischen-Witzen-User-Sperrung 2.0“ 😀

    (Lars und ich kennen das Passwort …)

    Aber mal im ernst: Der Urzeit nach zu uhrteilen (?) bist du auf der Arbeit…äh Galeere. Ich fürchte der G*V (Name bei der Redaktion bekannt und gefürchtet) prökelt da was an den IP-Adressen.

    (Klingt toll, but goes to show how little I know…)

  6. Isch ´abe Urlaub, bin nicht beim G f***ing V.
    Aber wenn es diese „Nach-zwei-unterirdischen-Witzen-User-Sperrung 2.0″ wirklich gäbe, dann müsste sie meine Kommentare doch spätestens im zweiten Satz einfach abschn

  7. Der Atem meiner Katze riecht nach Katzenfutter.

    (ich wollte auch mal etwas schreiben, das NICHTS mit dem vorangegangenen zu tun hat)

  8. Hier muss ich tmp an die Seite springen! Er bezog sich auf den Faux Pas eines Doppelposts, der bis heute morgen online war – so wird es zumindest behauptet.

    Aber wie bereits bekannt, machen Lars und ich ja keine Fehler…

    Stichwort IP-Adresse: siehe Nachsatz oben…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.