4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ja, ich weiß, hinterher wird es wieder heißen, „Wo soll denn da der Fehler sein, was stimmt mit deinen Augen nicht, das stand da doch SCHON IMMER so“ etc., man kennt das ja 😉
    Sei´s drum: Würde der Spruch nicht erst dann wirklich Sinn ergeben, wenn dort DADDELPALME stünde?
    Schließlich „dattelt“ man meines Wissens nicht in der Spielhalle, sondern man „daddelt“.

  2. Unterstellst du uns etwa Manipulation? Womöglich sogar von Kommentaren? 🙂

    Aber du hast recht. Genau das selbe habe ich auch gedacht.
    Trotzdem werden wir es genau so stehen lassen, denn Timo hat seinem totalen Unverständnis von Jugendkultur hiermit endlich ein Denkmal gesetzt. Aber bei fast 300 Jahren auf dem Buckel kommt das schon mal vor! ^_^

  3. Immer die „Besserwisser“… 🙁

    Peter hat überhaupt kein bisschen Recht…

    Dieser Spielautomat heißt deswegen „DATTELPALME“, weil die Kerne aus den Früchten schon zu Zeiten, als Münzen noch gar nicht erfunden waren, schon als Tauschmittel und „Spielgeld“ benutzt wurden… 😉

    So etwas lernt man doch in der Schule…wenn man will..?? 😯

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.