Der mit dem Gehackten

STARGÄSTE IM WITZEGLAS!

Der heutige Witz wurde uns zur Verfügung gestellt von:
Torsten Landsiedel vom Netztaucher-Blog

„Was gibt’s zum Essen? Schon wieder Tatar? Ich glaub es hackt!“

19 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ach..??
    Tartar ist also hintere durch den Wolf gedrehte Fußteile..??
    Und deshalbt kommt da vorsorglich eine ordentliche Portion Zwiebel ran..??
    Aber im gehacvten Zustand bringt die Zwiebel nichts mehr gegen Schweissfüsse…!! 😯

  2. Jetzt gibt es seit Kurzem sogar die „Volkszahnbürste“ von Oral-XY, das war doch das Kennzeichen..?? 🙄

    Aber so ein Aufstand wegen eines armseligen „r“, kaum zu glauben…. 😯

  3. Ja, auf das r kommt es an.

    So wird aus so manchem Aufstand eine Entwicklung.

    REvolutionär, oder ?

  4. Na, mit oder ohne „r“ ist vermutlich doch nur eine Frage der Betrachtungsweise und des Kulturkreises..??
    Jedenfalls waren auch schon bei den Tataren im Tartar die Finnen der Eucestoden und einiger andere Schweinkram wie Trichinen usw.
    Die machen da nämlich keine orthografischen Unterschiede oder ethnischen Unterschiede…
    Denen kommt´s grad nur darauf an, gut ernährt zu werden… 🙁

  5. Was ist ein Tatta/Tata ?
    Hier täte ein Übersetzung für Schreiber mit Migrationshintergrund wohl. 😎

  6. Sylvia,
    bei „Tatta“ hab ich mich mal wieder verschgrieben, das sollte „Tatter“ heißen von „Tatterich“… 🙁

    Und der „Tata“ ist dieses rrrr..evolutionäre neue indische ( !! ) Auto für gerade einmal € 1.700 vom Herrn Tatan Tata… 🙄 😎

  7. Arne,
    wir wollen doch nicht hoffen, dass die fliegende Nussschale von Ratan T. tatsächlich von unserer Polizei mal mit Blaulicht eingesetzt wird.
    Die passt doch bestenfalls ins Kasperletheater…
    Obwohl es gibt den Tata ja sogar als Viertürer…
    Wer weiß, was noch alles kommt..?? 🙄

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.