Der mit dem Harz

Motivationslosigkeit macht auch vor deutschen Gebirgszügen nicht halt:

Der Harz hat auch manchmal Lust, einfach nur den Brocken hin zu schmeißen.

40 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Timo: Nein, der Ural liegt nicht in Österreich und pen ist bei uns eher was zum Schreiben 😉

    Die Schreiberlinge bezeichnet man daher auch meist als Penner.

  2. Lars: Waldarbeiter tragen ihr Harz deshalb in der Hose 😉

    Damit sie es besser fassen können, – vermutlich

  3. „Wochenend und Sonnenschein und dann mit Dir im Wald allein…Didadammdidadidadidamm…Wochendeund und Sonnenschein…“

  4. @Rodja: Ich würde ja liebend gerne wieder eine wilde Ösi-Verunglimpfung loslassen, aber ich fürchte, du hast Verstärkung bekommen…

    Ihr seid aber auch überall!

    Upps. Schon passiert!

  5. @Timo: Ich glaube, Du hast mich mit Lars verwechselt.

    Nein, nicht das Matterhorn, sondern die Zugspitze. 😉

  6. @Rodja & alle: So dann muss ich als Schleswig-Holsteiner aus Überzeugung wohl mal dem Timo ins Kreuz, ähh zur Seite springen..?? Norddeutsche sind keineswegs alle über einen kam zu scheren…Da gibt es so´ne und so´ne

    @Sylvia: Die Zugspitze ist doch ein deutscher Alpenberg, bei Euch ist das eher das matte Matterhorn oder so ähnlich… 🙂

  7. @tmp: Nun ja, wenn es mir gelänge, die Schweiz an Österreich anzuschließen, dann ist das Matterhorn ein für allemal auf unserer Seite.

    Bis dahin könnte ich den Großglockner anbieten 🙂

  8. @ tmp: Matterhorn? Ganz andere Gegend. Bei uns gibt es den Großglockner.

    Ich glaub ja schon, dass es in Deutschland hohe Berge gibt, aber in der Sumpfebene von Schleswig-Holstein? Da fällt mir gerade mal der Scheersberg mit seinen 70 Metern ein.

  9. @Rodja & Scheersberg: Das liegt vermutlich am Namen

    Holstein = Imperativ von *Hol den Stein*

    Nur das hat bis heute niemand verstanden, deshalb haben die keine Berge.

    Ja, so wird es wohl sein ;-).

  10. Na gut, mein Vater pflegte zu Lebzeiten immer zu sagen: „Südlich von Hamburg fängt schon der Orient an !“
    Ich gebe ja zu, mich bei dem tollen Gebirgsmassiv geirrt zu haben. Bei mir war eben nicht nur der Harz in der Hose…der Verstand anscheinend auch…Huch !!

  11. @Rodja:
    Falls Du mal ein Gefühl für Höhe bekommen möchtest, lade ich Dich gern mal hierher ein und zeige Dir den „Bungsberg“ mit seinen stolzen 168 m. Ein „MusttSee“ für jeden Schleswig-Holstein Touri… 😉

  12. @tmp: Jepp. Hamburch represented. Geboren und aufgewachsen in Südholstein – Elmshorn die Ecke! Lars übrigens gleiches Spiel.

    @Sylvia/Rodja: Dafür haben wir hier oben einen weiteren Horizont!

  13. Timo, ich bin doch glatt in Norderstedt zu Hause im „Speckgürtel“ von HH. Wir sind also tatsächlich Nachbarn… Ui !!

    Wir haben nicht nur einen weiten Horizont, sondern bei uns geht morgens die Sonne über dem Meer auf und abends wieder unter. Das ha man sonst allerhöchstens mal auf einer Südsee-Insel… 🙂

  14. Gaaanz falsch, Rodja…
    Schleswig-Holstein ist völlig unvergleichlich, deshalb ist dieses Land in der Südsee auch einigermaßen gefürchtet…
    Bei uns wurde schon FKK-gebadet, da haben sie im Südpazifik gerade den Bikini entdeckt…

  15. Timo… nackt? Auch diesen Gedanken erspar ich mir lieber. 😉 Allerdings macht er wahrscheinlich auch im Bikini keine gute Figur.

  16. Jetzt habt ihr’s geschafft und einen Witzeglas-witz inspiriert!
    Hoffentlich verklagt mich keiner, wenn das Ding online geht. Ich setze einfach mal darauf, dass ihre diese Konversation in zwei Monaten eh wieder vergessen habt! 🙂

  17. Lars,
    mein Avatar ist nicht umsonst ein Elefant…mit dem sprichwörtlichen Gedächtnis. Aber lass Dich ruhi von uns inspirieren… Immer noch besser als transpirieren…
    Oha !!

    • Ich dachte, weil du dich gerne von einem Peitschenschwingenden Inder durch den Zoo führen lässt…

      Wieder was gelernt! 🙂

  18. Der Mahut, der mir diesen Trick beigebracht hat, also den einbeinigen Handstand, ist eigentlich ganz nett…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.